Ich bin seit 1992 an Hamburger Krankenhäusern in der innerbetrieblichen Suchtberatung und –prävention tätig

  • Erstmalige Implementierung einer innerbetrieblichen Suchtberatung und -prävention in die Struktur eines Krankenhausbetriebes in Hamburg.


  • Beratung und Schulung von 1200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.


  • Ständiger Fachlicher Austausch mit betrieblichen Suchtberatern in Hamburg.


  • 2006 Abschluss und Zertifizierung Weiterbildungsstudiums der Arbeitswissenschaften an der Universität Hannover in der Sequenz Suchtprävention im Gesundheitsmanagement.


  • Eine ständige Weiterbildung und –qualifikation zu den Arbeitsfeldern der betrieblichen Suchtprävention ist für mich selbstverständlich. Dadurch habe ich die Qualitätsstandards in der betrieblichen Suchtprävention in den Krankenhäusern stetig ausbauen können.


  • Ebenso eine ständige Begleitung durch Supervision.


  • Meine langjährigen Erfahrungen im Umgang mit suchtkranken und psychisch auffälligen Mitarbeitern im Krankenhaus verhelfen mir dazu schnell und sicher den Kontakt mit den Betroffenen Menschen herzustellen.





Johannes Abeler